Teufel Move BT InhaltAuf dem Weg zur Arbeit höre ich nahezu täglich Musik übers iPhone. Dabei verwendete ich bisher immer die beigelegten Airpods von Apple. Die Klangqualität damit war ganz okay, jedoch bekommt man doch sehr viel vom Umgebungslärm mit und muss so die Lautstärke unnötig hoch stellen. Nico hat mir daraufhin das In-Ear-Headset Move BT von Teufel empfohlen und nun ists dieses schon seit rund drei Wochen bei mir im Einsatz. Hier mein Erfahrungsbericht für euch.

Lieferumfang

Geliefert werden:

– Teufel Move BT In-Ear-Headset mit Transporttasche
– Transportröhre für die Ohradapter (in den Größen XS, S, M, L)
– Reinigungstuch
– Fixierklammer

Teufel Move BT TascheDie Transporttasche erschien mir beim Auspacken zunächst groß und unhandlich, schließlich habe ich meine Apple Airpods davor einfach in der Hosentasche verstaut. Nach den ersten paar Tagen Test muss ich aber sagen, dass diese auf jeden Fall Sinn ergibt. Das Headset ist geschützt, das Kabel verdreht sich nicht und vor allem muss man keine Angst vor einem Kabelbruch haben. Die unterschiedlichen Ohradapter aus Silikon sind wirklich super, denn so kann jeder die Ohrhöhrer passend und bequem tragen. Bei In-Ear-Hörern ist das übrigens sehr wichtig: Setzt man sie nämlich zu tief ins Ohr, geht jeglicher Bass verloren. In der im Lieferumfang enthaltenen Transportröhre sind die restlichen Adapter verstaut. Diese Röhre kann man auch zur Reinigung derer verwenden. Dazu füllt man sie mit Wasser und befreit die Silikonadapter durch Schütteln von Verunreinigungen.

Teufel Move BT

Das Headset selbst ist aus Aluminium gefertigt und macht einen sehr wertigen Eindruck. Durch drei Tasten am Bedienteil können sämtliche Funktionen gesteuert werden. Hier musste ich mich zunächst ein wenig umgewöhnen, da die Tastenbelegung anders als bei den Apple Airpods ist. Ich beschränke mich auf die Funktionen an/aus, laut/leiser und nächstes/vorheriges Lied. Falls ihr auch öfters unterwegs telefoniert, könnt ihr das Headset auch als Freisprecheinrichtung verwenden. Ein Mikrofon ist natürlich integriert.

Teufel Move BT Headset

Die Bluetooth-Verbindung funktioniert wirklich tadellos, hier habe ich schlimmeres erwartet. Nach dem Einschalten verbinden sich die Ohrhörer sofort mit meinem iPhone und die Sprachansage „Power On – Connected“ ertönt. Ich konnte zu keinem Zeitpunkt Verbindungsabbrüche feststellen. Über die soeben erwähnte englische Sprachansage kommunizieren die Move BT mit euch und teilen euch mit, wenn das Gerät an- bzw. ausgeschalten wird oder wenn sich der Akku dem Ende neigt. Die Ansage des leeren Akkustands kommt früh genug, meistens kann man noch eine Stunde Musik hören. Hier stört mich aber, dass die Ansage alle fünf Minuten wiederholt wird. Schöner wäre meines Erachtens, wenn die Sprachansage nur alle 10-15 Minuten kommt und der Akkustand über eine farbige LED signalisiert wird. Übrigens: Der Akkustand der Move BT wird euch bei einem iPhone in der rechten oberen Ecke angezeigt.

Akkulaufzeit & Sound

Teufel nennt laut Datenblatt eine Akkulaufzeit von 20 Stunden und zu meinem Erstaunen trifft das in der Praxis voll und ganz zu. Da ich täglich ca. zwei Stunden Musik höre, komme ich fast 14 Tage damit aus. Das ist wirklich beeindruckend und die längste Laufzeit von In-Ear-Headsets, die ich bisher ausprobiert habe.

Kommen wir zum Klang der Ohrhörer. Dieser ist, wie von Teufel gewohnt, exzellent. Auch der Bass kommt bei ordentlichem Sitz des Headsets sehr gut an. Außenlärm wird nahezu komplett abgeschirmt, selbst beim Spaziergang neben vielbefahrenen Straßen kann man in Ruhe seine Musik genießen. Im Gegensatz zu den Apple Airpods kann ich auch leiser abspielen lassen und muss nicht mit voller Lautstärke gegen den Verkehrslärm ankämpfen.

Fazit

Einziger Kritikpunkt ist, dass die Move BT, vermutlich bedingt durch den satten Bass, doch recht groß sind – zumindest im Vergleich zu anderen Ohrhörern. Das stört normalerweise nicht, jedoch hat man beim Tragen mit Mütze ein unangenehmes Druckgefühl im Ohr. Da die Ohrhörer mit einem Kabel verbunden sind, treten auch die bekannten Schleifgeräusche auf, wenn die Musik sehr leise ist und das Kabel an der Jacke reibt.

Trotz der genannten Kritik kann ich die Move BT weiterempfehlen. Diese könnt ihr direkt bei Teufel im Online-Shop für 120€ mit acht-wöchigem Rückgaberecht erwerben. Falls ihr also auf der Suche nach kabellosen Ohrhörern seid und diese nicht alle vier Stunden aufladen möchtet, solltet ihr euch die Move BT auf jeden Fall mal näher anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.